„Bunt wie der Regenbogen“

Datum:
15. Sep. 2021
Von:
Pfr. Dirk Peters

Nach einem Jahr Pause konnte zu Beginn des Schuljahres wieder eine Schulgemeinschaftsmesse unter dem Thema „Bunt wie der Regenbogen ist unsere Schulgemeinschaft“ stattfinden. Corona- bedingt waren nur die Schüler*innen der fünften und sechsten Klassen eingeladen, dennoch fanden sich bei gutem Wetter 450 Mitfeiernde ein und boten ein frohes und buntes Bild auf dem Schulhof, der mit Fahnen festlich geschmückt war. Dabei spannte der Gottesdienst inhaltlich den Bogen von Noah und seiner Familie, die nach der Sintflut vor einem totalen Neubeginn standen, zu unseren neuen Schüler*innen, für die mit dem Schuljahresbeginn auch ein Neuanfang anstand. Wie einst Noah von seiner Familie begleitet wurde, so begleiten heute Eltern und Geschwisterkinder, Pat*innen und Lehrer*innen unsere Neuen, damit sie sich schnell an unserer Schule einleben und wohlfühlen können. Als Zeichen der Treue Gottes zu den Menschen gilt seit den Tagen Noahs der Regenbogen. Er spannt seinen Bogen vom Himmel auf die Erde. Treue und Segen Gottes gilt auch heute allen Menschen. Um dies zu verdeutlichen, spannten Schüler*innen in den sieben Farben des Regenbogens Krepppapier vom Altar bis weit in die Gottesdienstgemeinde hinein. Dieses neue Schuljahr, so vertrauen wir, steht unter Gottes Segen!

4 Bilder