Mathematikolympiade 2020

Datum:
9. Feb. 2021
Von:
Romina van Heek

Auch 2020 hat die Ursulinenschule wieder an der jährlichen Mathematikolympiade teilgenommen.

Es freut uns sehr, dass im Herbst fünf Schülerinnen trotz der Corona-Pandemie tolle Bearbeitungen der Schulrunde abgegeben haben und sich so für die Stadtrunde qualifizieren konnten. Diese lief jedoch ganz anders ab als sonst: Statt mit einer Klausur mussten die Aufgaben im Social Distancing an einem Samstag im November zu Hause bewältigt werden und auch die feierliche Veranstaltung zur Würdigung der Teilnehmerinnen fiel aus. Stattdessen erhielten die Mädchen ihre Urkunden per Post mit ihren Halbjahres-Zeugnissen.

Vier Schülerinnen – Johanna van Zelm, Zoe Brosch, Elisa Delanoy und Jana Wallmeier – sind trotz der aktuellen Situation zur Stadtrunde angetreten und erlangten gleich drei Platzierungen:

Zoe Brosch (5d) wurde mit einem 3. Preis ausgezeichnet und Elisa Delanoy (6a) und Jana Wallmeier (6a) erreichten beide sogar einen tollen 2. Preis. Herzlichen Glückwunsch!

Die Fachschaft Mathematik würde sich auch 2021 wieder über zahlreiche Teilnehmerinnen bei der Schulrunde der Mathematikolympiade freuen! Diese wird – hoffentlich wieder unter normalisierten Bedingungen – nach den Sommerferien beginnen.