Kooperation zwischen dem DLR und dem Ursulinengymnasium am 07.09.2006

Am Donnerstag, den 07.09.2006 fand im School_Lab des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Köln-Porz die feierliche Ratifizierung einer Kooperationsvereinbarung zwischen dem Ursulinensgymnasium - und dem DLR statt.

 

Im Rahmen einer Feierstunde unterzeichneten Herr Graeff für das Mädchengymnasium der Ursulinenschule Köln, Frau Scheuer-Leeser als Geschäftsführerin des DLR Standortes Köln- Porz und Dr. Bräucker, Leiter des DLR_School-Labs am Standort Köln-Porz, sowie Frau Bosbach, KURS - Koordinatorin beim Schulamt für die Stadt Köln, eine Vereinbarung, die unsere schon längere Zeit bestehende gute Zusammenarbeit vertraglich bestätigt und in Zukunft noch verstärken soll.

 

In einer kurzen Ansprache betonten Frau Scheuer-Leeser, Geschäftsführerin des DLR Standortes Köln-Porz und Herr Graeff, Schulleiter des Ursulinengymnasiums die Bedeutung einer Kooperation im Hinblick auf die naturwissenschaftliche Bildung von Mädchen und Frauen.

 

Unsere Kooperation soll dazu beitragen naturwissenschaftliches Interesse der Schülerinnen zu wecken und zu vertiefen, sowie dazu führen, die Zahl der Frauen in Forschung und Industrie zu erhöhen.

 

Geplant sind unter anderem Besuche der Jahrgangsstufen 7 bis 13 im DLR_School_Lab, Betriebspraktika in Klasse 9 und experimentelle Arbeiten als Grundlage von Facharbeiten in der Jahrgangsstufe 12.


Unsere Schülerinnen erhalten im DLR die Möglichkeit, wissenschaftliche Forschung (Methoden und Praxis) in authentischem Umfeld kennen zulernen und in Teilen selbst durch zuführen. Experten des DLR stehen für Unterrichtsbesuche und Berufserkundungstage zur Verfügung.

 

Zum DLR >>