Naturwissenschaften Biologie - Chemie - Physik

Der naturwissenschaftliche Unterricht in der Sekundarstufe I  an unserer Schule beginnt in der Klasse 5 mit Biologie (Jahrgangsstufe 5 und 6).

Der Unterricht im Fach Physik erfolgt in Klasse 6 und in Chemie ab Klasse 7. Die Schülerinnen lernen in den 3 klassischen Naturwissenschaften die Denk - und Arbeitsmethoden der Naturwissenschaften eingebettet in sinnvolle Kontexte des selbsttätigen Entdeckens und Erforschens der belebten und unbelebten Natur kennen. Mädchenspezifische Lern- und Arbeitsweisen werden gezielt gefördert.

Die Unterrichtsinhalte orientieren sich an den von den Kernlehrplänen der Sekundarstufe I geforderten Inhalten im Rahmen des vorgesehenen Zeitvolumens.

 

In der Mittelstufe sind dann alle 3 Naturwissenschaften vertreten (Jahrgangsstufe 7, 8 und 9). Ab hier erfolgt nun altergemäß, die Spezialisierung der spezifischen Arbeitsweisen und Inhalte der Fächer. Weiterhin wird in den naturwissenschaftlichen Fächern die Schülerselbsttätigkeit insbesondere der Einsatz von Schülerversuchen gepflegt. Die sehr gut bestückten Sammlungen sowie die angemessenen Räumlichkeiten bieten hierfür optimale Voraussetzungen.

Der Unterricht aller naturwissenschaftlichen Fächer bildet die Basis einer fundierten und nachhaltigen biologischen, chemischen und physikalischen Grundbildung, der wir uns verpflichtet sehen.

Stundentafel Sekundarstufe I

Klasse 5.1 & 5.2:

  • 2 Wochenstunden Biologie

Klasse 6.1 & 6.2:

  • 2 Wochenstunden Biologie
  • 2 Wochenstunden Physik

Klasse 7.1:

  • 2 Wochenstunden Chemie

Klasse 7.2:

  • 2 Wochenstunden Biologie
  • 2 Wochenstunden Chemie

Klasse 8.1:

  • 2 Wochenstunden Biologie
  • 2 Wochenstunden Chemie
  • 2 Wochenstunden Physik

Klasse 8.2:

  • 2 Wochenstunden Chemie
  • 2 Wochenstunden Physik

Klasse 9.1 & 9.2:

  • 2 Wochenstunden Biologie
  • 2 Wochenstunden Chemie
  • 2 Wochenstunden Physik

Differenzierung Mittelstufe

In den Jahrgangsstufen 8 und 9 bieten wir den Schülerinnen im Rahmen der Differenzierung im Wahlpflichtbereich 2 weitere zusätzliche Angebote, welche, zur Förderung und Vertiefung der naturwissenschaftlichen Interessen, gewählt werden können:

A)  Biologie/Chemie (Leitmotiv: „Der Mensch und seine Gesundheit“)

Forschend und entdeckend wird in Jahrgangsstufe 8 die „Gesunde Umwelt“ (Boden, Luft und Wasser) experimentell erarbeitet und ihre Bedeutung für die Gesundheit untersucht. In Jahrgangsstufe 9 liegt der Schwerpunkt auf Nahrungsmitteln und ihre Bedeutung für die Ernährung, Gesundheit bzw. Krankheiten des Menschen.

B)  Physik (Leitmotiv: Forschen und Entwickeln)

Im Fach "Forschen und Entwickeln" setzen sich die Schülerinnen mit den Tätigkeitsfeldern und Fragestellungen verschiedener Ingenieurwissenschaften auseinander. Dabei werden unter dem Rahmenkontext "Windenergie" nicht nur innerhalb der Schule, sondern auch in Zusammenarbeit mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft ingenieurwissenschaftliche Fragestellungen verfolgt und erörtert. Im zweiten Unterrichtsjahr münden alle Einzelaspekte in ein umfassendes praktisches Projekt, den Bau eines Modellwindrades.

 

In der Oberstufe bietet sich interessierten Schülerinnen die Möglichkeit, ihre naturwissenschaftlichen Interessen in Grund- oder Leistungskursen der drei Naturwissenschaften Biologie - Chemie - Physik zu vertiefen.

Grundkurse sind hier dreistündig, Leistungskursen werden 5 Unterrichtsstunden pro Woche zugewiesen.