Biologie

Biologie

Das Fach Biologie trägt zusammen mit den anderen Naturwissenschaften zu einem Gesamtverständnis der wechselseitigen Abhängigkeiten von Mensch und Natur bei und eröffnet den Schülerinnen aktive Teilhabe an gesellschaftlicher Kommunikation und Meinungsbildung über medizinische und naturwissenschaftliche Forschung.

Der Biologie kommt dabei die zentrale Rolle als Vermittlerin zwischen der belebten und der unbelebten Welt zu. Hier können die naturwissenschaftlichen Grundlagen aus Chemie und Physik auf die Lebewesen übertragen werden und so zu einem vertiefenden Verständnis beitragen.

Wir setzen unsere Schwerpunkte darin,

  • den Schülerinnen eine naturwissenschaftliche Grundbildung zu vermitteln und damit einen wesentlicher Bestandteil der Allgemeinbildung zu leisten
  • den Schülerinnen die Sprache und Geschichte der Naturwissenschaft nahezubringen, sowie sich mit ihren spezifischen Methoden der Erkenntnisgewinnung auseinanderzusetzen
  • den Schülerinnen durch unmittelbare Begegnung mit Lebewesen und der Natur die Wertschätzung und Erhaltung der biologischen Vielfalt nahezubringen
  • den Schülerinnen Einblicke in Bau und Funktion von Lebewesen zu vermitteln, um so ein Verständnis für Stoffwechselleistungen zu erhalten
  • den Schülerinnen ein Verständnis für die wechselseitige Abhängigkeit von Mensch und Umwelt zu vermitteln, um sie für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur zu sensibilisieren
  • den Schülerinnen durch ein vertiefendes Verständnis für Stoffwechselzusammenhänge zu einem gesundheitsbewussten und verantwortungsvollen Umgang mit ihrem Körper verhelfen

Überblick über die Jahrgangsstufen und die zusätzlichen Angebote

Biologie in der Sekundarstufe I

In der Sekundarstufe I wird die Alltagswelt durch exemplarische Fragestellungen und Vorgehensweisen naturwissenschaftlich erforscht. Dabei spielt das Experiment als zentrale naturwissenschaftliche Methode eine wichtige Rolle. Mithilfe von Beobachtungen eines Demonstrationsversuches oder Schülerversuches lernen die Schülerinnen diese zu deuten und verknüpfen dieses mit theoretischen Hintergrundwissen. Dabei werden erste Erfahrungen zum Denken und Arbeiten in Modellen gesammelt. Alternativ werden Hypothesen und Theorien hinterfragt und durchdacht, um sie anschließend zu verifizieren oder zu falsifizieren.

Stundentafel Chemie in der Sekundarstufe I G9

Klasse 5 – beide Halbjahre zweistündig

Klasse 6 – beide Halbjahre zweistündig

Klasse 7– ein Halbjahr zweistündig

Klasse 8 – beide Halbjahre zweistündig

Klasse 10- beide Halbjahre zweistündig

Einige Themen aus den Klassen der SI

Auf diese Themen können sich unsere Schülerinnen unter anderem freuen:

  • Klasse 5:/6: Vielfalt und Angepasstheit von Lebewesen, Mensch und Gesundheit/Fortpflanzung und Entwicklung des Menschen
  • Klasse 7/8: Ökologie und Naturschutz/Entwicklung des Lebens auf der Erde
  • Klasse 10: Regeln der Vererbung/Immunsystem des Menschen/Neurobiologie/Gesundheit

Biologie in der Sekundarstufe II

In der Sekundarstufe II liegt der Schwerpunkt auf der Vertiefung und dem Ausbau der erworbenen Kompetenzen aus der Sekundarstufe I. Die Eigen- und Selbstständigkeit der Schülerinnen rückt bei der Erarbeitung der Themen stärker in den Vordergrund. Biologie als Leistungskurs wird gerne gewählt und hat kontinuierlichen Bestand.

Stundentafel Biologie in der Oberstufe

Stufe 11 (Einführungsphase) – dreistündiger Grundkurs

Stufe 12 (Qualifikationsphase 1) – dreistündiger Grundkurs bzw. fünfstündiger Leistungskurs

Stufe 13 (Qualifikationsphase 2) - dreistündiger Grundkurs bzw. fünfstündiger Leistungskurs

Themen

Diese Themen erwarten unsere SchülerInnen unter anderem in der Oberstufe:

In der Einführungsphase:

  • Zellbiologie - Aufbau und Funktion unserer Zellen
  • Zellteilung und Zellkommunikation
  • Stoffwechelgeschehen im Körper - Zellatmung
  • Enzyme - Werkzeuge des Lebens

In der Qualifikationsphase:

  • Molekulare und klassische Genetik
  • Neurobiologie - Sinneswahrnehmung und Gehirn
  • Ökologische Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten
  • Evolution von Lebewesen

Die Themenbereiche der Qualifikationsphase sind in Grundkurs und Leistungskurs deckungsgleich. Im Leistungskurs erfolgt eine stärkere fachliche Vertiefung.

Wettbewerbe im Fach Biologie

Die Schülerinnen des Wahlpflichtbereichs Biologie in Klasse 9 und 10, nehmen jährlich obligatorisch am Wettbewerb "bio-logisch nrw" teil und fertigen ihre Arbeiten mit viel Freude und Elan an. Dabei können sie durch ihre Experimente und Recherchen wichtige Erfahrungen für die Facharbeit in der Oberstufe sammeln. Dieser Wettbewerb steht auch allen anderen Schülerinnen der Klassen 5-10 mit jährlich wechselnden Themen offen und wird gerne angenommen. Die Gewinnerinnen sind auf der Homepage zu ersehen.