Bühne frei!

Datum:
28. Juni 2021
Von:
Christine Mertes

Der Literaturkurs präsentiert seine Ergebnisse

Auch der Literaturkurs der Q1 ist von der Pandemie bzw. deren Auswirkungen auf den Schulalltag betroffen: Statt wie ursprünglich geplant (und erhofft) an einem oder zwei Abenden in der Aula live und vor Publikum zu zeigen, was innerhalb des Schuljahres alles erarbeitet wurde, wollen wir nun hier eine Auswahl der kreativen Ergebnisse zeigen. 

Nachdem in der ersten Schulwoche unterschiedliche Themen, zu denen man kreativ werden kann, vorgeschlagen wurden, haben sich die 25 Schülerinnen mittels geheimer Abstimmung für "Feminismus/ Geschlechterrollen/ Diversität" entschieden.

In den folgenden Monaten sind sowohl im Präsenz- als auch im Distanzunterricht bemerkenswerte und ganz unterschiedliche Produkte entstanden: Von Filmen und Reportagen über Interviews, Gedichten, Songs, Kurzgeschichten, Collagen, Tänzen bis hin zu Theaterszenen ist alles dabei.

Was all diese gemeinsam haben? Der Zuschauer, Zuhörer oder Leser soll nicht nur unterhalten, sondern auch zum Nachdenken und Reflektieren der eigenen Haltung zu den durchaus aktuellen Themen Feminismus und Diversität angeregt werden. 
Alle Beteiligten können wirklich stolz auf sich sein, denn davon, dass diese Zielsetzung erfüllt wurde, können Sie sich/ ihr euch nun überzeugen. 

Viel Vergnügen wünscht

der Literaturkurs Q1 im Schuljahr 2020/2021 von Christine Mertes

Feedback gerne an

Christine Mertes