„Et joov Kasalla“

Was für eine Überraschung, hatte doch niemand damit gerechnet, dass die Herbstferien in diesem Jahr so zu Ende gehen würden. Doch eins nach dem anderen:
Datum:
20. Nov. 2021
Von:
Frank Bungart & Christoph Weber

Anfang Oktober erreichte unseren Kollegen Frank Bungart ein Anruf vom Plattenlabel Pavement Records, das bei der Suche nach einer geeigneten Kulisse auf die Ausstattung und die Räumlichkeiten unserer Schule aufmerksam wurde. Für einen Videodreh benötigte die Produktionsfirma eine geeignete Sporthalle sowie eine unverwechselbare Festsaal-Kulisse für die Schlusseinstellung mit einer ganz eigenen Atmosphäre – und am besten all das im Herzen von Köln.

Mit der uneingeschränkten Unterstützung engagierter Schüler*innen und Kolleg*innen bei uns an der Ursulinenschule zudem noch im Rücken war klar: 10 Jahre nach ihrem legendären Auftritt in der Oberstufensitzung der Session 2011/12 mit 'Pirate' gab es ein Wiedersehen mit einer der erfolgreichsten Kölschrock- und Karnevalsbands Kasalla.

7 Bilder

Für ihren neuen Sessionshit 'Schälsickjung' in der Session 2021/22 tauchte die Band Kasalla zusammen mit der Karnevalsgesellschaft Sr. Tollität Luftflotte e.V. 1926 am letzten Samstag in den Herbstferien in die einzigartige Stimmung der Ursulinenschule ein, um die Geschichte vom 'Schälsickjung' (Hauptdarsteller David Grüttner) in Bild und Ton festzuhalten. Die D-Jugendfußballmannschaft des FC Rheinsüd Köln von 2010 und weitere Schauspieler unterstützten die Darsteller*innen und schufen aus der Ursulinenschule für einen Tag lang ein imposantes Filmset.

Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Mitarbeiter*innen unserer Schule sowie Vertreter*innen der Elternschaft boten eine großartige Hilfsbereitschaft, für die sie mit einem einzigartigen Tag an der Seite von Kasalla bezahlt wurden. Schnell stellte sich heraus, dass Kasalla nicht nur zu einer der erfolgreichsten Kölner Bands im Mundartbereich gehört, sondern zugleich auch zu den sympathischsten und nahbarsten Künstlern der Kölner Musikszene gezählt werden muss.

8 Bilder

Sänger Bastian Campmann erfüllte den Schüler*innen vor dem eigentlichen Drehtag einen langgehegten Wunsch, indem er sich während einer Führung über das Schulgelände den Fragen der Schüler*innen stellte und geduldig sowie interessiert Antworten gab. In der Zwischenzeit trudelten auch die übrigen Bandmitglieder Sebastian Wagner (Bass), Florian Peil (Gitarre), Nils Plum (Schlagzeug) sowie Rene Schwiers (Tasteninstrumente) auf dem Gelände der Ursulinenschule ein und gewöhnten sich mit einigen Würfen auf den Basketballkorb schnell an den herzlichen Empfang.

7 Bilder

Regisseur Mark Calin Caliman und Kameramann Chris Caliman hatten einiges zu tun, indem sie die Sporthalle zum Drehort umfunktionierten und die Geschichte vom 'Schälsickjung' zum Leben erweckten. Neben den imposanten Choreographien der Luftflotte mit unserer ehemaligen Schülerin Britta Scheid und dem Training der Fußballmannschaft vom FC Rheinsüd stellte die musikalische Performance des neuen Sessionshits 'Schälsickjung' in der Sporthalle der Ursulinenschule für alle Beteiligten den Höhepunkt des Vormittags dar.

Die anschließende Pause nutzten die sympathischen Bandmitglieder für interessierte Gespräche, das geduldige Gestalten von zahlreichen Autogrammkarten und das Posieren für Fotographen und Schüler*innen.

15 Bilder

Das große Finale des Sessionshits wurde dann - vor dem von Ursulinenschüler*innen mit Liebe gestalteten Bühnenbild - in unserer Veranstaltungsaula gedreht, auf deren Bühne Kasalla bereits vor 10 Jahren die Schülerinnenherzen in der Oberstufensitzung mit dem damaligen Sessionshit 'Pirate' eroberte und wo der steile Aufstieg der Band begann. Die Luftflotte schuf mit ihren in den Traditionsfarben gehaltenen Kostümen und ihrer Präsenz auf der Bühne den passenden Rahmen. Dementsprechend humorvoll, offen und gelöst wirkte die Atmosphäre trotz eines langen Tages und eines noch bevorstehenden Auftritts der Band im Anschluss an den Drehtag.

13 Bilder

Die Ursulinenschule bedankt sich bei Kasalla, bei der Produktionsfirma Pavement Records, bei der KG Luftflotte und allen weiteren Beteiligten und Engagierten für diesen tollen und unvergesslichen Tag an unserer Schule im Herzen von Köln.

Freuen Sie sich/freut euch auf eine noch ausstehende Zusammenfassung des Tages in bewegten Bildern, welche auch hier auf unserer Schulhomepage in Kürze veröffentlicht wird.