Gutes tun am schulfreien Tag – Lebensmittelpakete werden zusammengestellt

Paketaktion_1
Paketaktion_1
27. Nov 2019
Emma Kosmalla (Klasse 9b)

Am Donnerstag, dem 21.11.2019 fand wieder die alljährliche Packaktion mit der Kölnischen Rundschau statt. Hier engagierten sich Schülerinnen der neunten Jahrgangsstufe ganz besonders sozial - denn eigentlich war an diesem Tag schulfrei. 

Doch statt den freien Tag faulenzend zu genießen, wurden die ersten Schülerinnen schon um 7:15 Uhr mit einem Shuttlebus vom Longericher Bahnhof abgeholt und zur Kaserne gebracht. Dort begannen sie um Punkt acht Uhr am Laufband Lebensmittelpakete zu packen. Gemeinsam mit einigen Soldaten bereiteten sie Päckchen für  Päckchen vor, jeder hatte seinen eigenen Zuständigkeitsbereich.  

Zwischendurch machten die fleißigen Helfer eine Frühstücks- und eine Mittagspause, in denen sie jeweils bei einer Mahlzeit zusammensaßen, dann ging es wieder an die Arbeit. Nach fünf Stunden hatten sie unglaubliche dreitausend Lebensmittelpakete angefertigt, die in der Vorweihnachtszeit an alte, bedürftige Menschen verteilt werden. Das Projekt mit der Kölnischen Rundschau wird bereits seit einigen Jahren jeweils von den Schülerinnen der neunten Jahrgangsstufe unserer Schule unterstützt und auch einige Lehrer helfen jedes Jahr dabei mit. 

Am Ende des Tages bekamen die Helferinnen Kekse als kleines Dankeschön mit nach Hause. Die hatten sie sich wirklich verdient!

Fleißige Helfer bei der Packaktion in der Kaserne

3 Bilder