Informationen der Schulleitung - 10.05.2020

10. Mai 2020
Monika Burbaum, Schulleiterin

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Oberstufe,

Schritt für Schritt kehren die Schülerinnen und Schüler in die Schulen zurück. Nach der Rückkehr der Abiturientinnen, die wir am letzten Freitag alle zum Abitur zulassen konnten, werden nun weitere Jahrgangsstufen in die Schule zurückkehren.

In den Vorgaben des Schulministeriums heißt es: „Ab dem 11. Mai 2020 kommen an den Schulformen mit gymnasialer Oberstufe (Gymnasium und Gesamtschule) die Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase 1 in die Schule. Sollten zu diesem Zeitpunkt darüber hinaus räumliche und personelle Kapazitäten zur Verfügung stehen, ist die Beschulung weiterer Lerngruppen bzw. Jahrgangsstufen möglich.“

Wir haben uns dazu entschieden, die Jahrgangsstufe 10 in die Schule zurückkehren zu lassen. Zum einen haben wir die personellen Kapazitäten, dank vieler älterer Kolleginnen und Kollegen, die freiwillig zum Dienst kommen, und zum anderen müssen die Schülerinnen und Schüler dieser Jahrgangsstufe noch Klausuren schreiben. Die Jahrgangsstufe 10 kehrt am Dienstag, den 12. Mai 2020, zurück in die Schule. 

Um die derzeitigen Hygienevorschriften einhalten zu können, haben wir die meisten Kurse aufteilen müssen, so dass immer nur ein Teil des jeweiligen Kurses Unterricht hat. Den genauen Plan können Ihre Töchter und Söhne auf der von unserer Schule benutzten Lernplattform (Moodle) einsehen. 

In den Vorgaben des Schulministeriums heißt es weiter: „Ab dem 26. Mai 2020, dem Tag nach dem Haupttermin der Abiturprüfungen, kommen an den Schulformen mit gymnasialer Oberstufe Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangstufen im Rahmen der vorhandenen personellen und räumlichen Kapazitäten im annähernd gleichen Umfang bis zum Ende des Schuljahres dazu. Alle Schulen sollen, auch im Interesse der Eltern, einen transparenten und verbindlichen Plan erarbeiten, aus dem ersichtlich wird, an welchen Tagen die verschiedenen Lerngruppen bis zu den Sommerferien Präsenzunterricht haben. Hierbei ist zu beachten, dass die festgelegten beweglichen Ferientage weiterhin Bestand haben.“

Wir werden nun einen Plan in der kommenden Woche erarbeiten, in dem wir den Präsenzunterricht bis zu den Sommerferien festlegen werden.

Viele weitere Fragen werde ich – wie bis jetzt auch – in kommenden Elternbriefen für die Jahrgangsstufen beantworten. 

Jetzt freuen wir uns auf den nächsten Schritt in Richtung Normalität!

 

Mit freundlichen Grüßen
Monika Burbaum