Informationen zum Schulbetrieb nach dem 14.02.2021

Datum:
12. Feb. 2021
Von:
Monika Burbaum

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und in der Oberstufe auch Schüler,

von Aschermittwoch (17.02.2021) bis Freitag, den 19.02.2021, findet in allen Jahrgangsstufen - wie bis jetzt auch - Distanzunterricht statt.

Ab Montag, den 22.02.2021, werden alle Schülerinnen und Schüler der Q1 und der Q2 vollumfänglich im Präsenzunterricht beschult. Für alle anderen Jahrgangsstufen bleibt die Beschulung zunächst im Distanzunterricht. Dies ist eine sehr positive Entwicklung für unsere Oberstufe und besonders unsere Abiturientinnen und Abiturienten.

Die Kolleginnen und Kollegen müssen in den kommenden Wochen somit Distanz- und Präsenzunterricht parallel bewältigen, was zu gewissen Einschränkungen bei den Videokonferenzen mit den Klassen führen kann. So ist dies zum Beispiel der Fall, wenn die Klausuren der Q1 und Q2 beaufsichtigt werden müssen.

Für die Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5 und 6 können die Eltern wieder eine Notbetreuung beantragen. Das Formular finden Sie im Anhang. Bitte beantragen Sie möglichst umgehend, spätestens bis zum 19.02.2021, die Betreuung. Der Zeitraum der Betreuung geht zunächst vom 22.02.2021 bis zum 05.03.2021.

Ich wünsche Ihnen und Euch – trotz vieler Widrigkeiten und Probleme – einige erholsame Stunden an diesem „Karnevalswochenende“. Vielleicht ist das Anschauen des wunderbaren Karnevalsvideos auf unserer Homepage eine schöne Abwechslung und ein gemeinsames Erlebnis für die ganze Familie!

Und da der Aschermittwoch nicht live stattfinden darf, laden wir Sie ein, die Angebote der Schulpastoral, ebenfalls auf der Homepage, anzuschauen.

Mit herzlichen Grüßen
Monika Burbaum