Magdalena Lyon mit Facharbeitspreis im Fach Mathematik ausgezeichnet

Datum:
24. Sep. 2020
Von:
Britta Hildebrand

Zum elften Mal wurden am 23. September durch die Hans Riegel-Stiftung die besten Facharbeiten von Schülerinnen und Schülern der Region rund um Köln in den Fächern Biologie, Chemie, Geographie, Mathematik und Physik ausgezeichnet. Die Vorstellung der Facharbeiten durch die jeweiligen Schülerinnen und Schüler, die Begründung der Auszeichnungen und die üblicherweise damit verbundene Festveranstaltung konnte in diesem Jahr leider nicht in gewohntem Rahmen an der Universität zu Köln stattfinden, wurde aber als Videokonferenz umgesetzt.

Wir freuen uns sehr, dass unsere Schülerin Magdalena Lyon (Q2) zu den diesjährigen Preisträgerinnen zählt. Für ihre mathematikgeschichtliche Facharbeit im Leistungskurs Mathematik, in der sie das ägyptische, babylonische und chinesische Zahlensystem und die jeweiligen Rechenweisen vorstellt und vergleicht, wurde sie durch die Juroren mit dem dritten Preis im Fach Mathematik ausgezeichnet.

Magdalena untersucht in ihrer Arbeit den Einfluss, den die verschiedenen Zahlensysteme auf andere Kulturen haben und hatten. Aufgefallen ist, dass trotz verschiedener Herangehensweisen und unterschiedlicher Zeitpunkte des Entstehens sowie räumlicher Differenzen durchaus auch gewisse Gemeinsamkeiten bestehen. Es ist faszinierend, dass anhand der Aufzeichnungen mit den jeweiligen Schriftzeichen auch Jahrtausende später die Gedanken der Menschen noch nachvollziehbar sind.

Die Gutachter würdigten die ausgezeichnete Facharbeit von Magdalena ausführlich. Besonders interessant schien ihnen die Tatsache, dass sich das chinesische System – wenn auch nicht in den Zeichen so doch in der Struktur - im Wesentlichen über einen Zeitraum von 3000 Jahren erhalten hat und wie die drei Systeme das Lösen eines Systems dreier linearer Gleichungen angehen. Frau Lyon habe eine sehr sachkundige Arbeit unter Einbeziehung diverser Quellen verfasst und mache Gemeinsamkeiten und Unterschiede anhand vieler gut ausgewählter Beispiele verständlich.

Herzlichen Glückwunsch!

4 Bilder