Schulinterner Wettbewerb »Gemeinsam für Umwelt und Klima« zur Aktionswoche Klima

Datum:
25. Nov. 2021
Von:
Thomas Gebhardt

An der »Aktionswoche Klima« beteiligte sich das Ursulinengymnasium, um erneut und verstärkt den Gedanken des Klimaschutzes und der Verantwortung für die Bewahrung der Schöpfung in den Blickpunkt zu nehmen. 

Umweltwoche

Außer der Teilnahme an der Aktion »Schulradeln« und verschiedenen Aspekten des Themas, die im Unterricht aufgegriffen wurden, wurden von den Schülerinnen zahlreiche Projekte angestoßen und für den ins Leben gerufenen schulinternen Wettbewerb »Gemeinsam für Umwelt und Klima« eingereicht. 
Die Preise, die in drei verschiedenen Kategorien ausgelobt wurden, gingen an die Klassen 6a für ihr Projekt "Mensch für Tier" (in der Kategorie "Größter Effekt/höchste Relevanz für die Umwelt"), an die 8b für ihr "Upcycling-Projekt" ("Kreativstes Projekt") und an die 9d für ihre professionell gestaltete Präsentation zum Klimaschutz ("Größte Reichweite"). 

Alle Preisträgerklassen erhalten ihren Preis zum Nikolaustag, eine Urkunde ging an alle Projekte, die eingereicht wurden, mit einem herzlichen Dank für die kreativen und durchdachten Aktionen, die dafür sorgen, das wichtige Thema "Klimaschutz" ins Bewusstsein unserer Schulgemeinde zu rücken. Nicht zu vergessen sei der Aufruf der Preisträgerinnen der 9d, die dafür plädierten, eine solche Aktionswoche und/oder diesen Wettbewerb jährlich stattfinden zu lassen - eine Idee, die das beteiligte LehrerInnen-Team (Frau Bartella, Frau Schuster, Frau Dr. Censarek, Frau Hennen und Herr Gebhardt) sicherlich gerne aufgreifen wird.