Schulstart 2021 im Distanzlernen geglückt

Datum:
12. Jan. 2021
Von:
Ellen Springer

Nach intensiver Vorbereitung der Schule auf einen möglichen weiteren Lockdown, was technische Bereitstellung und Fortbildungen angeht, ist der 1. Schultag – anders als an machen städtischen Schulen - im Distanzlernen geglückt. Das System hat trotz einer Menge Videokonferenzen mit Big Blue Button auf Moodle stabil gehalten und offenbar stehen derzeit genug Serverkapazitäten zur Verfügung, um auf der Lernplattform unsere SchülerInnen „bei der Stange“ zu halten und sie in ihrem Lernfortschritt zu begleiten.

Dass trotz der im Allgemeinen guten Rahmenbedingungen Ängste vor allem bei den Q 2 SchülerInnen bestehen, zeigt ein Video-Beitrag in der „Lokalzeit aus Köln“ im WDR (Sendung vom 11.01.2021, Titel: „Schulstart: Klappt es diesmal mit dem Homeschooling?“). Darin äußern sich Carla und ihre Stufenfreundinnen Laura, Anna und Clara zu der Situation, 60 Tage vor ihren Abiturprüfungen. Sie fühlen sich von ihren Lehrern gut betreut und loben sie, haben aber Zweifel, ob der Lernstoff machbar ist. Dazu haben sie einen Brief an die Landesregierung verfasst, um auf ihre Lage aufmerksam zu machen. Sie möchten, dass ihre Situation mehr in den Fokus genommen wird.

WDR Lokalzeit aus Köln vom 11.01.2021 (Minute 15:40 bis 18:51)

WDR Lokalzeit aus Köln vom 11.01.2021 (Minute 15:40 bis 18:51)