Sporthelferausbildung 2019/2020

Sporthelfer im Jahrgang 2019/20
Sporthelfer im Jahrgang 2019/20
5. Sep 2020
Britta Hildebrand und Christopn Weber

Wie das gesamte Schulleben, erfuhr auch die Sporthelferausbildung in diesem Jahr für unsere 18 Sporthelfer-Azubis ein abruptes Ende. Gut, dass wir zu diesem Zeitpunkt bereits mit allen Ausbildungsinhalten fertig waren und bereits bei der Einsatzplanung angekommen waren. Lediglich die Erste-Hilfe-Ausbildung durch die Malteser fehlte noch. 

Voller Tatendrang wollten unsere 15 Schülerinnen und 3 Schüler von Gymnasium und Realschule das in der Ausbildung Gelernte in die Tat umsetzen und sich ehrenamtlich an der Schule im Bereich des Sports engagieren. Sie entwarfen tolle Ideen für Sportevents, Turniere und AGs an unserer Schule. Leider dürfen jedoch aufgrund der Corona-Auflagen weder die Ballspiele-AG noch Tanzprojekte oder sportliche Wettkämpfe stattfinden, daher ist der Einsatz der neuen Sporthelfer zunächst auf die Aktive Pause beschränkt, die unter strikten Auflagen und unter Abstandsregeln zu Beginn des Schuljahres öffnen durfte.

Auch das alljährliche Grillfest aller Sporthelfer, bei dem die Neuen nach Abschluss der Ausbildung feierlich in den Kreis der Sporthelfer aufgenommen werden und ihre Urkunden und T-Shirts erhalten, durfte nicht stattfinden, so dass die Ehrung am Anfang des Schuljahres in kleiner Runde vollzogen wurde.

Wir hoffen, dass der Milchcup, unser alljährliches Tischtennisturnier sowie die Sportfeste von Realschule und Gymnasium am Ende des Schuljahres stattfinden können und freuen uns schon auf die große Unterstützung durch unsere Sporthelferinnen und Sporthelfer!

Britta Hildebrand und Christoph Weber